Autoren
Markus Böhme

Dr. Markus Böhme, LL.M (Nottingham)

Salary Partner

Read More
Stefan Horn

Dr. Stefan Horn, LL.B.

Salary Partner

Read More
Autoren
Markus Böhme

Dr. Markus Böhme, LL.M (Nottingham)

Salary Partner

Read More
Stefan Horn

Dr. Stefan Horn, LL.B.

Salary Partner

Read More

4. Februar 2022

Veröffentlichungsreihe – 15 von 30 Insights

Preisspaltung in der Grundversorgung – was Grundversorger jetzt beachten müssen

  • Quick read

Die Debatte über die Preisspaltung in der Grundversorgung ist nach wie vor in vollem Gange und beschäftigt mittlerweile auch die Gerichte. Die Energie- und Kartellrechtspraxis von Taylor Wessing berät zahlreiche Grundversorger zur Frage der Preisdifferenzierung und verteidigt diese vor Gerichten z.B. gegen Wettbewerber und Verbraucherzentralen wegen angeblicher Unterlassungsansprüche aus dem EnWG, dem GWB, dem UWG oder dem UKlaG.

Gerne unterstützen unsere Energie- und Kartellrechtsexperten Dr. Markus Böhme und Dr. Stefan Horn auch Sie bei diesem Thema.

Steigende Strom- und Gaspreise in der Beschaffung und Preisdifferenzierung

Gegen Ende des vergangenen Jahres kam es zu massiven Preissteigerungen der Großhandelspreise für Strom und Gas. In der Folge haben zahlreiche Energieversorger die Belieferung ihrer Sondervertragskunden eingestellt oder Insolvenz angemeldet.

Hierdurch fielen zahlreiche Sondervertragskunden automatisch in die Grund- / Ersatzversorgung (§§ 36, 38 EnWG), für deren Versorgung nunmehr der jeweilige Grundversorger im Netzgebiet verantwortlich wurde. Die Grundversorger waren in der Folge gezwungen, die erheblich gestiegene Nachfrage durch die Neukunden kurzfristig zu bedienen. Dies war und ist aufgrund der hohen Energiepreise allerdings nur zu sehr hohen Beschaffungskosten möglich. Die ursprüngliche Kalkulation der Grund- und Ersatzversorgungstarife, die auf langfristigen Strombeschaffungsprodukten beruht, wurde somit hinfällig.

Zahlreiche Grundversorger sahen sich daher genötigt, die Preise von den Neukunden höhere Arbeitspreise zu verlangen als von den Bestandkunden.

Grundsätzliche Zulässigkeit der Preisdifferenzierung in der Grundversorgung

Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs steht es einem Energieversorgungsunternehmen auch im Rahmen der Grundversorgung frei, verschiedene Tarife anzubieten (z. B. BGH, 13.04.2021, VIII ZR 277/19 BeckRS 2021, 15924, Rn. 7, BGH, 7.3.2017, EnZR 56/15, NZKart 2017, 245, Rn. 25).

Diese Rechtsprechung ist u. E. nicht auf die verbrauchsabhängige Preisdifferenzierung in der Grundversorgung beschränkt, sondern gilt allgemein. Daher ist es Grundversorgern weder aus kartellrechtlichen (§ 19 Abs. 2 Nr. 3 GWB) noch aus energiewirtschaftsrechtlichen Gründen (§ 36 Abs. 1 S. 1 EnWG) per se verboten, unterschiedliche Preise in der Grundversorgung zu verlangen. Zudem stellen höhere Beschaffungskosten einen sachlichen Grund für eine Preisdifferenzierung dar.

Abmahnungen, Gerichtsverfahren und erste Entscheidungen

Zahlreiche Grundversorger sind in den vergangenen Tagen und Wochen wegen angeblich unzulässiger Preisspaltung abgemahnt worden. Grundversorger, die sich solchen Vorwürfe ausgesetzt sehen, sollten diese genau prüfen. Bestehen sachliche Gründe für die Preisdifferenzierung sollte eine Schutzschrift hinterlegt werden. Durch die Schutzschrift dürfte zumindest verhindert werden, dass ein Gericht ohne mündliche Verhandlung eine einstweilige Verfügung gegen den Grundversorger erlässt.

Zwischenzeitlich sind auch erste einstweilige Verfügungsverfahren vor den Gerichten anhängig und erste Urteile zugunsten von Grundversorgern erlassen worden.

In dieser Serie

Projects, Energy & Infrastructure

Übersichtsseite – Q&A Serie: Energy & Infrastructure

von mehreren Autoren

Energy & Infrastructure

Hot Topics im Energiebereich 2021: EEG-Novelle, Wasserstoff und BEHG

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

21. January 2021

von mehreren Autoren

Energy & Infrastructure

Fokus EEG – Erneuerbare Energien Gesetz

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

9. March 2021

von Dr. Angela Menges, Dr. Markus Böhme, LL.M (Nottingham)

Energy & Infrastructure

Fokus PV: Agri-PV- und Floating-PV-Anlagen

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

23. March 2021

von Dr. Angela Menges

Projects, Energy & Infrastructure

Wasserstoff-Infrastruktur: Power-to-Hydrogen

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

29. March 2021

von Dr. Janina Pochhammer

Projects, Energy & Infrastructure

Artenschutzrechtliche Ausnahme – Bedeutung für die Windenergie

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

25. May 2021

von Dieter Lang, LL.M.Eur.

Projects, Energy & Infrastructure

Schwimmende Fundamente für Offshore-Windparks

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

8. June 2021

von Dr. Janina Pochhammer

Projects, Energy & Infrastructure

Renewable Energy Wrap-Up – Deutschland

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

12. July 2021

von Carsten Bartholl

Energy & Infrastructure

Fit for 55

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

13. July 2021

von Dr. Markus Böhme, LL.M (Nottingham), Dr. André Lippert

Projects, Energy & Infrastructure

Renewable Energy Wrap-Up – Österreich

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

18. August 2021

von Mag. Peter Solt, LL.M.

Projects, Energy & Infrastructure

Renewable Energy Wrap-Up – Poland

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

21. September 2021

von Olav Nemling

Energy & Infrastructure

Aufdach-Solaranlagen

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

5. November 2021

von Dr. Christian Ertel

Energy & Infrastructure

Renewable Energy Wrap-Up – Netherlands

Q&A series: Energy & Infrastructure

2. December 2021

Umwelt, Planung & Regulierung

Fit for 55 – Wasserstoff und die Reform des Europäischen Gasmarktes

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

6. January 2022

von Dr. André Lippert

Energy & Infrastructure

Gebäudeenergieeffizienz: Neufassung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

14. February 2022

Energy & Infrastructure

Renewable Energy Wrap-Up - Großbritannien

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

15. March 2022

von Dominic FitzPatrick

Energy & Infrastructure

Liquefied Natural Gas-Vorhaben in Deutschland: Das LNG-Beschleunigungsgesetz

Q&A Serie: Energy & Infrastructure

10. June 2022

von Prof. Dr. Norbert Kämper, Dr. André Lippert

Environmental, Social & Governance (ESG)

Neue Offenlegungspflichten für EU- und Nicht-EU-Unternehmen:

Die EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen

29. November 2022

von Dr. Amir-Said Ghassabeh, Dr. Angela Menges

Energy & Infrastructure

Herausforderungen für Datencenterbetreiber? Referentenentwurf des BMWK für ein Energieeffizienzgesetz

Die wesentlichen Aspekte des Referentenentwurfs und eine Einordung der Anforderungen an die Betreiber von Datencentern

7. December 2022

von mehreren Autoren

Projects, Energy & Infrastructure

Neustart der Digitalisierung der Energiewende – Gesetzentwurf zum Smart Meter Rollout

Dr. André Lippert informiert über wesentliche Aspekte des Referentenentwurfs zum Rollout von intelligenten Messsystemen (Smart Meter)

13. December 2022

von Dr. André Lippert

Energy & Infrastructure

Ein Monat Strom- und Gaspreisbremse – Teil 1

Q&A Serie: Energy & Infrastructure | Aktuelle Erfahrungen aus der Beratungspraxis von EVUs und Industrieunternehmen

27. January 2023

von Dr. Christian Ertel

Energy & Infrastructure

Ein Monat Strom- und Gaspreisbremse – Teil 2

Q&A Serie: Energy & Infrastructure | Aktuelle Erfahrungen aus der Beratungspraxis

31. January 2023

von Dr. Christian Ertel, Hannes Tutt

Call To Action Arrow Image

Newsletter-Anmeldung

Wählen Sie aus unserem Angebot Ihre Interessen aus!

Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren

Related Insights

Hydrogen
Energy & Infrastructure

Wasserstoff - Energieträger der Zukunft

24. Mai 2022
In-depth analysis

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Hydrogen
Energy & Infrastructure

Hydrogen - Energy Sources of the Future

11. November 2021
Quick read

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Energy & Infrastructure

EEG 2021 ohne beihilferechtliche Genehmigung im Schwebezustand

1. März 2021
Briefing

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details