Shipping containers stacked into rows, end on
Asset 1

Competition, EU & Trade

Kartell-, Vergabe-, Beihilfe- sowie Außenhandelsrecht entwickeln sich kontinuierlich weiter. Gleichzeitig nehmen staatliche Eingriffe und die Intervention durch Behörden zu.

Unser erfahrenes Team findet kreative Lösungen für komplexe Fragestellungen, insbesondere auch bei der Bearbeitung grenzüberschreitender Sachverhalte. Die umfassende und effiziente Beratung hilft Mandant:innen, rechtliche Risiken zu vermeiden, Kosten zu senken und erfolgreich neue Märkte zu erschließen.

Das Beratungsspektrum unserer Expertinnen und Experten reicht von Kartell- und Missbrauchsverfahren vor einer der zahlreichen Wettbewerbsbehörden bis hin zur Anmeldung von Unternehmenszusammenschlüssen. Prävention ist essenziell, daher unterstützen wir viele Mandant:innen auch bei der Strukturierung von Kooperationen zur Einhaltung der Wettbewerbsregeln. Im Falle von Streitigkeiten mit anderen Unternehmen verhelfen unsere Spezialistinnen und Spezialisten außergerichtlich wie vor nationalen Gerichten Mandant:innen zur Durchsetzung ihrer Interessen, von Unterlassung bis zum Kartellschadensersatz.

Wir begleiten Einrichtungen des öffentlichen Sektors bei der Einführung rechtskonformer und wirtschaftlicher Vergabeverfahren. Zu unseren Spezialgebieten gehören dabei große und komplexe Infrastruktur-, Verteidigungs- und IT-Projekte. Umgekehrt bieten wir Unternehmen auf der anderen Seite des Verhandlungstisches das Know-how, öffentliche Aufträge zu gewinnen.

Im Zuge staatlicher Beihilfeverfahren vertreten wir unsere Mandant:innen in Rückforderungsverfahren oder bei der Durchsetzung ihrer Rechte gegenüber Wettbewerber:innen – durch Beschwerden bei der Europäischen Kommission sowie vor nationalen Behörden und Gerichten.

Um sicherzustellen, dass unsere Mandant:innen ihre Geschäfte über nationale Grenzen hinweg betreiben können, überprüft unser internationales Team Exportverfahren und Transaktionen auf ihre Vereinbarkeit mit geltendem Außenhandelsrecht. Wir implementieren Compliance-Strukturen zur Einhaltung von Handelsbestimmungen und beraten internationale Investoren im Rahmen der Prüfung ausländischer Direktinvestitionen und vertreten Unternehmen in Anti-Dumping-Verfahren gegenüber der EU.

Wenn Fragen des Kartell-, Vergabe-, Beihilfe- oder Außenhandelsrechts mit anderen Rechtsgebieten zusammenwirken, arbeiten wir eng und effizient mit unseren Expertinnen und Experten aus anderen Rechtsbereichen, zum Beispiel M&A, IP/Datenschutz und Vertragsrecht, zusammen, um die optimale Beratung unserer Mandant:innen sicherzustellen.

Gesellschaftsrecht/ M&A & Kapitalmärkte

Taylor Wessing berät Kratzer Automation bei Verkauf des Geschäftsbereichs Testsysteme an National Instruments

27. April 2022

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Competition Cast | Der Kartellrechts-Podcast

Nachhaltigkeit und Kartellrecht

Thyssenkrupp zu Gast bei Taylor Wessing im Kartellrechts-Podcast zum Thema Nachhaltigkeit im Kartellrecht. Aktueller denn je!

20. April 2022
69:45 min.

von Stephan Manuel Nagel, LL.M. (EUI)

1 von 13 Podcasts

Klicken Sie hier für Details
Technology, Media & Communications

Political agreement reached on the EC Digital Markets Act

13. April 2022

von Debbie Heywood

Klicken Sie hier für Details
Compliance

Neue EU-Russland-Sanktionen im Zuge der Ukraine-Krise

Überblick über beschlossene Maßnahmenpakete und Handlungsempfehlungen für Unternehmen

8. April 2022
Briefing

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details

Online Tools

Interface

Interface

Wir denken das Recht der digitalen Zukunft – in unserem Tech-Magazin Interface schreiben internationale Kolleg:innen zu Digitalisierungs-Themen an den Schnittstellen von Wirtschaft und Recht. Ihre Beiträge sollen den Blick auf aktuelle Diskussionen schärfen und Denkanstöße für die Zukunft, abseits von rechtlichen Kommentierungen, geben.

Jetzt reinlesen

Mehr

Events

Alle Veranstaltungen und Webinare finden Sie auf unserer Event-Seite.