Mittel- und Osteuropa (CEE) sowie Südosteuropa (SEE) bieten enorme Wachstumschancen. Für zahlreiche Drittstaaten bedeutet diese Region das „Tor“ zur EU und damit ist nicht zuletzt allein die Lage bereits ein Wachstumstreiber. 

1986 eröffneten wir unser Büro in Wien und bereits kurz darauf in rascher Abfolge zunächst Budapest, dann Prag, Brünn, Bratislava, Warschau und zuletzt Kiew als jüngsten Standort. Heute umfasst unser CEE / SEE-Kompetenzzentrum mehr als 120 Anwälte und Anwältinnen. Wir beraten große nationale, europäische und globale Unternehmen in den Bereichen Handel, Industrie, Dienstleistung, Banken und Versicherungen. Durch die Zusammenarbeit in spezialisierten - und sehr oft grenzüberschreitenden - Teams können wir trotz der zunehmenden Komplexität der rechtlichen Herausforderungen unserer Mandanten und Mandantinnen erstklassigen Service in allen Bereichen des Handelsrechts und des Private-Client-Geschäfts bieten. Unsere hochqualifizierten Wirtschaftsanwälte und Wirtschaftsanwältinnen verfügen alle über internationale Erfahrung.

Unsere Beratung ist auf die lokalen Bedingungen zugeschnitten und dabei gleichermaßen immer auch von einer globalen Perspektive geprägt, um sicherzustellen, dass Lösungen auf einen grenzüberschreitenden und internationalen Kontext skaliert werden können. In den CEE / SEE-Ländern, in denen wir nicht mit einem eigenen Standort vertreten sind, unterhalten wir langjährige und enge Arbeitsbeziehungen zu „Best Friend“-Kanzleien vor Ort.

 

magnifying glass
Employment, Pensions & Mobility

UPDATE: 1,5 Monate „LSD-BG neu“

Aktuelles zum Arbeitsrecht

15. Oktober 2021
Briefing

von Mag. Walter Pöschl und Mag. Sandra Popp

Klicken Sie hier für Details
road arrows
Corporate Crime & Compliance

Assumptions to the draft protection of whistleblowers’ act

Available in Polish

7. Oktober 2021
In-depth analysis

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
data centre server room
Informationstechnologie

Advising fast-growing startup Simplicity (PERRY SOFT a.s.) in an $8.5M seed investment

7. Oktober 2021

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
vienna-skyline
Restrukturierung & Insolvenzrecht

Austrian Supreme Court clarifies "de facto" managing director’s liability for wrongful trading

5. Oktober 2021
Quick read

von Dr. Susanne Fruhstorfer und Andreas Howadt, LL.M., LL.B.

Klicken Sie hier für Details

Events

28. Oktober

12:30 - 14:30

Warschau
Webinar

E-Forum: Food Law

Mehr

4. November

09:00 - 13:00

Wien
Webinar

Die EU-Whistleblower-Richtlinie

Online Seminar

Mehr