8. April 2022

Data Date | Der Datenschutzrechts-Podcast

Per App über Arbeitsbedingungen berichten - Welche Rolle spielt Datenschutz in der Lieferkette

  • 24:09 min.
Mehr
Autoren

Wiebke Reuter, LL.M.

Senior Associate

Read More

Mona Wrobel, LL.M. (Stellenbosch)

Senior Associate

Read More

Rita Fromm, Maître en droit

Associate

Read More

Mit der Einführung des Lieferkettengesetzes werden zahlreiche Sorgfaltspflichten in Zulieferketten gesetzlich verpflichtend. Unternehmen müssen aktiv werden, um zeigen zu können, dass sie nachhaltig und sozial gerecht wirtschaften. Damit einher geht häufig die Erhebung von „sensiblen“ Daten. Arbeitgeber bedienen sich hierbei zunehmend spezifischer Apps und anderen Technologien. Diese werden in der Regel von Drittanbieter bereitgestellt und befragt werden Mitarbeiter, die sich außerhalb der EU befinden. Wer ist hierbei für die Daten verantwortlich und welche Datenschutzrechte gelten hier?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und Datenschutz beantworten Wiebke Reuter und Mona Wrobel gemeinsam mit ihrer Kollegin und Datenschutzexpertin Rita Danz, Maître en droit, in der aktuellen Folge ihres Podcasts Data Date.


Mehr zum Thema CSR und Lieferkettengesetz:

Lieferkettengesetz

Mehr CSR per App – mehr Transparenz in unseren Lieferketten

Tech & Law TV #17

Folge anschauen
Folge anschauen
ESG

Interface-Ausgabe: Corporate Social Responsibility und Recht

CSR-Ausgabe durchstöbern
CSR-Ausgabe durchstöbern

Zurück

Podcast Übersicht

Zurück zur Podcast Hub Übersicht