Kontakte

Dr. Robert Bauer

Partner

Read More

Jan Feuerhake, LL.M. (Melbourne)

Partner

Read More

Dr. Amir-Said Ghassabeh

Partner

Read More

Xiaowen Paulus–Ye

Partnerin

Read More

Maike Schöber

Partnerin

Read More

Dr. Christian Tenkhoff

Partner

Read More

Jonas Warnken

Partner

Read More
Kontakte

Dr. Robert Bauer

Partner

Read More

Jan Feuerhake, LL.M. (Melbourne)

Partner

Read More

Dr. Amir-Said Ghassabeh

Partner

Read More

Xiaowen Paulus–Ye

Partnerin

Read More

Maike Schöber

Partnerin

Read More

Dr. Christian Tenkhoff

Partner

Read More

Jonas Warnken

Partner

Read More

29. April 2024

Taylor Wessing ernennt sieben neue Equity Partnerinnen und Partner

Die internationale Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing verstärkt mit Wirkung zum 1. Mai 2024 ihre Equity Partnerschaft mit sieben neuen Partnerinnen und Partnern aus den eigenen Reihen. Dr. Robert Bauer, Jan Feuerhake, Dr. Amir-Said Ghassabeh, Xiaowen Paulus-Ye, Maike Schöber, Dr. Christian Tenkhoff und Jonas Warnken haben die Partnerschaft mit ihren Business Cases überzeugt. Ernannt wurden die neuen Equity Partnerinnen und Partner turnusgemäß auf der Partnervollversammlung, die am 26. April 2024 in Berlin stattfand.

"Wir sind stolz darauf, eine so talentierte Gruppe von Anwältinnen und Anwälten in unsere Equity Partnerschaft aufzunehmen. Ihre Ernennung spiegelt Taylor Wessings kontinuierliches Engagement für Exzellenz und unsere Ambitionen wider, den dynamischen und zukunftsorientierten Branchen, in denen wir tätig sind, erstklassige Rechtsberatung zu bieten. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Partnerinnen und Partner“, kommentiert Managing Partner Olaf Kranz.

Die ernannten Partnerinnen und Partner im Kurzporträt

Dr. Robert Bauer begann seine Karriere bei Taylor Wessing im Jahr 2011 als Associate im Bereich Arbeitsrecht und wurde 2017 zum Salary Partner ernannt. Zuletzt hat er sich zunehmend auf die Entwicklung von Legal Tech-Tools fokussiert. So leitet er neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ein Team von vier Softwareentwicklern und erstellt in Eigenentwicklung sowohl Tools für die effiziente und reibungslose Verwaltung und Bearbeitung großer Einzelmandate als auch Legal Tech-Lösungen, die zukünftig Mandanten digitale Rechtsberatung auf Knopfdruck bieten können.

Jan Feuerhake, LL.M., ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im IT-Vertragsrecht, im Datenschutzrecht und im Glücksspielrecht. Er unterstützt in- und ausländische Unternehmen aus den Branchen Software und Online-Entertainment dabei, die regulatorischen, vertrags- und IP-rechtlichen Herausforderungen des deutschen Marktes zu bewältigen. Einen besonderen Fokus legt Jan Feuerhake auf Mandanten aus Israel und den Nordics. Er steht als Fachinstitutsleiter beim Deutschen Anwaltsinstitut den Bereichen IT-Recht sowie Urheber- und Medienrecht vor. Im Jahr 2014 wechselte Jan Feuerhake als Associate zu Taylor Wessing und wurde 2019 zum Salary Partner ernannt.

Dr. Amir-Said Ghassabeh ist ein ausgewiesener Experte für komplexe und multinationale M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Carve-outs, wobei seine Beratungstätigkeit oft Bezüge zu den USA aufweist. Amir Ghassabehs Mandantschaft besteht hauptsächlich aus globalen Industriekonzernen und Private Equity-Investoren. Sein tiefes Verständnis für unterschiedliche Rechtssysteme und -kulturen wird von seinen Mandantinnen und Mandanten besonders geschätzt. Mit einem langen M&A-Track Record in regulierten Branchen, insbesondere in den Bereichen Life Sciences & Healthcare sowie ESG, hat er sich als verlässlicher Partner für seine Mandantinnen und Mandanten etabliert. Amir Ghassabeh wechselte im Jahr 2020 als Salary Partner zu Taylor Wessing.

Xiaowen Paulus–Ye berät M&A-Transaktionen und gesellschaftsrechtliche Strukturierungen von internationalen und nationalen Unternehmen und Investoren. Sie hat hierbei einen Fokus auf den Sektor Life Sciences & Healthcare und verfügt über besondere Expertise im Bereich gesundheitsrechtlich geprägter Unternehmenstransaktionen und -strukturierungen. Sie ist aufgrund jahrelanger Tätigkeit in dieser Branche mit den Spezifika und den Akteuren des hochregulierten Gesundheitssektors bestens vertraut. Mit über 100 Einzeltransaktionen im Bereich der Konsolidierung im ambulanten Sektor (Buy&Build Marktaktivität), rund 15 Transaktionen im stationären Bereich (Kliniken, Reha) und rund 8 Transaktionen auf der Produktseite (HealthTech / Digital Health, MedTech und BioTech) für verschiedene Unternehmen und Investoren, ist sie eine erfahrene Transaktionsanwältin, die ihren Mandanten neben ausgezeichneter Transaktionsberatung auch vertieftes Branchen-Know-How und Kenntnis der Marktstandards bietet. Als gebürtige Chinesin, Mandarin-Muttersprachlerin und Mitglied der China Group, berät sie zudem chinesische Unternehmen und Investoren bei ihren Outbound-Aktivitäten in Deutschland und Europa. Xiaowen Paulus-Ye wechselte im Jahr 2012 als Associate zu Taylor Wessing und wurde im Jahr 2017 zur Salary Partnerin ernannt.

Maike Schöber ist Rechtsanwältin und Notarin. Als Transaktionsnotarin ist sie insbesondere auf die Begleitung von Finanzierungs-, Immobilien- sowie M&A-Transaktionen spezialisiert. Darüber hinaus betreut Maike Schöber ihre Mandanten auch zu allgemeinen notariellen Fragestellungen in den Bereichen des Handels- und Gesellschaftsrechts, Umwandlungsrechts, Grundstücksrechts und Familien- und Erbrechts. Als Rechtsanwältin berät sie deutsche und internationale Banken, Finanzinstitute sowie Private Equity-Investoren und Konzerne bei komplexen nationalen und grenzüberschreitenden Finanzierungen. Über eine besondere Expertise verfügt sie bei Akquisitionsfinanzierungen, Restrukturierungen und Unternehmensfinanzierungen. Maike Schöber wechselte 2017 als Salary Partnerin zu Taylor Wessing.

Dr. Christian Tenkhoff betreut Mandanten in Angelegenheiten des Marken- und Wettbewerbsrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden grenzüberschreitende Gerichtsprozesse, oft mit Bezügen zur Verbraucherwahrnehmung und unkonventionellen Marken – insbesondere Warenform- und Farbmarken. Er verwaltet mehrere globale Markenportfolios und ist auch regelmäßig aktiv vor dem DPMA und Bundespatentgericht sowie dem EUIPO und Gerichtshof der EU. Er beschäftigt sich zudem regelmäßig mit IP-Rechten im Zusammenhang mit Blockchain Technologie und dem Metaverse. Christian Tenkhoff begann seine Karriere bei Taylor Wessing im Jahr 2014 als Associate. 2019 wurde er zum Salary Partner ernannt.

Jonas Warnken ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er begleitet seit vielen Jahren globale und US-amerikanische Unternehmen, vorrangig aus dem IT- und Technologiebereich. Außerdem berät er deutsche Unternehmen und leitende Angestellte in allen Bereichen des Individual- sowie Kollektivarbeitsrechts. Zu seinen Schwerpunkten zählt zudem die Beratung zu Fragen rund um Visa und Aufenthaltstitel für eine Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmenden in Deutschland. Seine Mandantinnen und Mandanten vertritt er in gerichtlichen Auseinandersetzungen und bei Verhandlungen mit Betriebsräten. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Beratung sind Europäische Aktiengesellschaften (Societas Europaea - SE) – von der Gründung über die Bildung des Besonderen Verhandlungsgremiums der europäischen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen bis zur Verhandlung der Beteiligungsvereinbarung der SE. Jonas Warnken ist Mitglied in der American Bar Association (ABA). Seine Karriere bei Taylor Wessing begann Jonas Warnken im Jahr 2012 als Associate, bevor er im Jahr 2017 zum Salary Partner ernannt wurde.

Call To Action Arrow Image

Newsletter-Anmeldung

Wählen Sie aus unserem Angebot Ihre Interessen aus!

Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren

Related Insights

Gesellschaftsrecht/ M&A & Kapitalmärkte

Rhinestahl Corporation erwirbt HYDRO Systems Gruppe mit Taylor Wessing

24. Mai 2024

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Marken & Werbung

Managing IP Awards 2024: Taylor Wessing Deutschland ist Trademark Firm of the Year und gewinnt Europe Impact Case of the Year

12. April 2024

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Life Sciences & Gesundheitswesen

Taylor Wessing berät Ortivity GmbH bei Mehrheitsbeteiligung an Narconova

13. Februar 2024

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details