Kontakte

Dr. Philip Cavaillès

Partner

Read More

Dr. Daniel Schrembs, LL.M. (Duke University)

Salary Partner

Read More

Cristina Böckle

Salary Partner

Read More

Fritz Krings

Associate

Read More

Dr. Adrian Birnbach, LL.M. (Stellenbosch)

Partner

Read More

Janine Krupa-Soltane, LL.M.

Salary Partner

Read More

Dr. Klara Pototzky

Senior Associate

Read More

Dr. Benedikt Groh

Senior Associate

Read More

Annika Meyer

Associate

Read More

Dr. Tim Jonathan Schwarz

Salary Partner

Read More
Kontakte

Dr. Philip Cavaillès

Partner

Read More

Dr. Daniel Schrembs, LL.M. (Duke University)

Salary Partner

Read More

Cristina Böckle

Salary Partner

Read More

Fritz Krings

Associate

Read More

Dr. Adrian Birnbach, LL.M. (Stellenbosch)

Partner

Read More

Janine Krupa-Soltane, LL.M.

Salary Partner

Read More

Dr. Klara Pototzky

Senior Associate

Read More

Dr. Benedikt Groh

Senior Associate

Read More

Annika Meyer

Associate

Read More

Dr. Tim Jonathan Schwarz

Salary Partner

Read More

6. Juli 2022

Taylor Wessing berät die Lankwitzer Lackfabrik beim Verkauf ihres Geschäftsbereichs Flüssiglacke für Aluminiumräder an AkzoNobel

Die internationale Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing hat unter der Leitung des Münchener Partners Dr. Philip Cavaillès die Lankwitzer Lackfabrik in sämtlichen Aspekten bei dem Verkauf ihres Geschäftsbereichs Flüssiglacke für Aluminiumräder an den niederländischen Großhersteller von Farben und Beschichtungen AkzoNobel beraten.

Neben einer Produktionsstätte und Laboratorien in Leipzig betreibt das Felgen- und Rädergeschäft von Lankwitzer eine wachsende Präsenz in China und der Türkei. Die Produkte des Unternehmens sind für die Verwendung durch Automobilhersteller wie Daimler, Audi, VW, Opel, Fiat und Renault zugelassen.

Durch den Erwerb des Geschäftsbereichs Flüssiglacke für Aluminimumräder stärkt AkzoNobel sein Performance-Coatings-Portfolio. Der Vollzug der Transaktion, der noch unter dem üblichen fusionskontrollrechtlichen Zustimmungsvorbehalt steht, wird noch vor Jahresende 2022 erwartet.

Seit der Gründung im Jahr 1952 hat sich Lankwitzer zu einem international erfolgreichen Unternehmen mit dem Ziel entwickelt, Industrielacke von höchster Qualität anzubieten. 70 Jahre branchenübergreifende Erfahrung ist die Basis für den Erfolg des inhabergeführten Unternehmens.

Die Transaktion schließt sich an eine Reihe von Akquisitionen an, die AkzoNobel in den letzten zwei Jahren getätigt hat, darunter die Grupo Orbis in Lateinamerika, Titan Paints in Spanien und Portugal, New Nautical Coatings in den USA und zuletzt die geplante Übernahme der afrikanischen Farben- und Lackaktivitäten von Kansai Paint.

Rechtsberater Lankwitzer Lackfabrik

Taylor Wessing Deutschland: Dr Philip Cavaillès (Lead Partner), Dr Daniel Schrembs (Salary Partner), Cristina Böckle (Salary Partner), Till Schwichtenberg (Associate), Fritz Krings (Associate) (alle Corporate/M&A), Dr. Adrian Birnbach (Partner, Real Estate), Janine Krupa-Soltane (Salary Partner), Dr Klara Pototzky (Senior Associate), Dr Benedikt Groh (Senior Associate), Annika Meyer (Associate) (alle Employment), Dr Tim Schwarz (Salary Partner, IT/Data Protection), Dr Stefan Horn (Salary Partner, Competition)
Call To Action Arrow Image

Newsletter-Anmeldung

Wählen Sie aus unserem Angebot Ihre Interessen aus!

Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren

Related Insights

Gesellschaftsrecht/ M&A & Kapitalmärkte

Taylor Wessing berät ebm-papst bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der IKOR Gruppe an die belgische Connect Group

Taylor Wessing berät ebm-papst bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der IKOR Gruppe an die belgische Connect Group

30. April 2021

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Gesellschaftsrecht/ M&A & Kapitalmärkte

Taylor Wessing berät Automobilzulieferer Rupert Fertinger bei Kauf von Hydro Precision Tubing

13. Oktober 2020

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details
Gesellschaftsrecht/ M&A & Kapitalmärkte

Taylor Wessing berät Optimum Group beim Erwerb der FlexoPrint-Gruppe von Capidea

16. Juli 2020

von mehreren Autoren

Klicken Sie hier für Details