Kontakte

Dennis Sagner

Unternehmenskommunikation

Read More

Dr. Paul Voigt, Lic. en Derecho, CIPP/E

Partner

Read More

Dr. Robert Bauer

Salary Partner

Read More
Kontakte

Dennis Sagner

Unternehmenskommunikation

Read More

Dr. Paul Voigt, Lic. en Derecho, CIPP/E

Partner

Read More

Dr. Robert Bauer

Salary Partner

Read More

9. Juni 2022

Neues Legal Tech-Tool von Taylor Wessing vereinfacht und automatisiert Transfer Impact Assessments

Das neue Transfer Impact Assessments-Tool (TIA-Tool) ist eine End-to-End-Lösung für die Verwaltung, Durchführung und Dokumentation aller TIAs. Das TIA-Tool vereinfacht und automatisiert dabei alle relevanten Prozesse im Zusammenhang mit TIAs.

Nach dem Schrems II-Urteil des Europäischen Gerichtshofs müssen Unternehmen, die Daten aus der EU exportieren, alle Übermittlungen personenbezogener Daten in Nicht-EU-Länder rechtlich überprüfen (so genannte Transfer Impact Assessments oder "TIAs") und angemessene Schutzmaßnahmen ergreifen. In der Praxis ist die Kontaktaufnahme mit jedem einzelnen Geschäftspartner, die Durchführung aller erforderlichen TIAs und die Verfolgung der Fortschritte äußerst komplex und kann sich als zeit- und ressourcenaufwändig erweisen – insbesondere für Unternehmen, die mit zahlreichen Unternehmen außerhalb der EU zusammenarbeiten. 

„Wir haben in unserer Beratungspraxis beobachten können, dass Unternehmen von dem komplexen Prozess häufig überfordert sind. Deshalb haben wir ein Tool entwickelt, das den Prozess nicht nur vereinfacht, sondern auch Klarheit für unsere Mandanten schafft“, so Dr. Paul Voigt, Datenschutzrechtler und Mit-Entwickler des TIA-Tools.

Das TIA-Tool von Taylor Wessing hat drei Kernfunktionen, die die komplexe Bearbeitung von Transfer Impact Assessments vereinfachen:

  • Komplette Automatisierung der TIA-Prozesse durch den automatisierten Versand von TIA-Anfragen und Mahnungen an die involvierten Geschäftspartner sowie die Durchführung von TIAs bei Sub-Unternehmen der Geschäftspartner.
  • Direkte Kommunikation mit den involvierten Geschäftspartnern sowie eine automatisierte Verfolgung der Korrespondenz. 
  • Automatische rechtliche Bewertung der Ergebnisse mit einer verbundenen Risikobewertung für jeden Transfer. 

„Bei der Entwicklung des Tools konnten wir unmittelbar auf die Wünsche und Herausforderungen unserer Mandanten eingehen und dabei auf unsere vorhandene Legal Tech-Expertise. Das hat uns erlaubt, binnen weniger Monate eine passende Lösung zu entwickeln“, ergänzt Legal Tech-Experte und Anwalt Dr. Robert Bauer und Entwickler des TIA-Tools.

Mehr Details zum Tool finden Sie auf der Taylor Wessing Website unter:

https://www.taylorwessing.com/de/campaigns/de/transfer-impact-assessment-tool 

Das TIA-Tool wird von der TW Legal Tech GmbH entwickelt und vertrieben.

 
Call To Action Arrow Image

Newsletter-Anmeldung

Wählen Sie aus unserem Angebot Ihre Interessen aus!

Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren