Kontakte

Dr. Philip Cavaillès

Partner

Read More

Dr. Daniel Schrembs, LL.M. (Duke University)

Salary Partner

Read More

Till Schwichtenberg

Associate

Read More

Dr. Marco Hartmann-Rüppel, Dipl.-Volkswirt

Partner

Read More

Dr. Stefan Horn, LL.B.

Salary Partner

Read More

Ulf Gosejacob

Partner

Read More

Kai Schlender, M.A.

Senior Associate

Read More
Kontakte

Dr. Philip Cavaillès

Partner

Read More

Dr. Daniel Schrembs, LL.M. (Duke University)

Salary Partner

Read More

Till Schwichtenberg

Associate

Read More

Dr. Marco Hartmann-Rüppel, Dipl.-Volkswirt

Partner

Read More

Dr. Stefan Horn, LL.B.

Salary Partner

Read More

Ulf Gosejacob

Partner

Read More

Kai Schlender, M.A.

Senior Associate

Read More

30. April 2021

Taylor Wessing berät ebm-papst bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der IKOR Gruppe an die belgische Connect Group

ebm-papst, der Weltmarkt- und Technologieführer für Motoren und Ventilatoren, hat eine Mehrheitsbeteiligung an der IKOR-Gruppe, ein spanischer Elektronikspezialist mit Tochtergesellschaften in Spanien, Mexiko und China, im Rahmen eines Anteilskauf- und Abtretungsvertrags nach deutschem Recht an die belgische Connect Group verkauft. Die Transaktion unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen. Taylor Wessing hat unter der Federführung des Münchner Partners Dr. Philip Cavaillès ebm-papst bei der Transaktion beraten.

Die IKOR Gruppe besteht aus der spanischen Muttergesellschaft IKOR Sistemas Electrónicos S.L und deren Tochtergesellschaften IKOR Technology Center S.L, IKOR Corporate S.L (beide Spanien), Chinakor Electronic Systems (Suzhou) Co. Ltd. (China) und Mexikor S.A. DE C.V. (Mexiko). Die IKOR Gruppe ist ein weltweit tätiges Innovations-Unternehmen, das einen umfassenden Service für das Design und die Herstellung elektronischer Schaltungen (EMS) anbietet, einschließlich kompletter Lieferkettenlösungen für weltweit führende Industrie- und Technologieunternehmen. Die IKOR Gruppe erzielte zuletzt mit 700 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 67,5 Millionen. ebm-papst erzielte im Geschäftsjahr 19/20 knapp EUR 2,2 Milliarden Euro Umsatz mit knapp 15.000 Mitarbeitern an 29 Produktionsstandorten.

Die Connect Group N.V. mit Sitz in Kampenhout, Belgien, ist im Bereich der Motor- und Generatorenfertigung tätig und ist spezialisiert auf elektronische Zuliefererleistungen. Die Gruppe bietet die Produktion von Kabeln und Kabelbäumen, die Montage und Prüfung von Leiterschaltungen, die Herstellung von Halbfertigprodukten und die Montage von Fertigprodukten an.

Call To Action Arrow Image

Newsletter-Anmeldung

Wählen Sie aus unserem Angebot Ihre Interessen aus!

Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren