Technology, Media & Communications

Der Markt für Informationstechnologie und Telekommunikation wächst nach wie vor und die konstant hohe Nachfrage an modernen Informations- und Kommunikationssystemen sichert Umsatzwachstum. Quadruple Play, IPTV, Mobiles Fernsehen, VoIP und Web 2.0 stehen für neue digitale Dienste im Professional wie im Consumer Bereich. Leistungsfähige Systeme erlauben Unternehmen größere Flexibilität, das Interesse an Service orientierten Architekturen und Geschäftsmodellen wie Software as a Service und Utility Computing ist hoch. Outsourcing, Application Hosting und Managed Services bleiben bedeutende Geschäftsfelder, die auch im Mittelstand als eine Alternative zum Eigenbetrieb wahrgenommen werden. Darüber hinaus erfordern Umwelt- und Klimaschutz energie-effizientere Systeme. Green IT kann hier einen entscheidenden Betrag leisten. Die Technology Group von Taylor Wessing begleitet und gestaltet all diese Entwicklungen aus rechtlicher Sicht durch die kombinierte Erfahrung von Anwälten aus unterschiedlichen Rechtsdisziplinen.

Die Rahmenbedingungen im Medien- und Kommunikationssektor sind laufenden Veränderungen unterworfen: technologisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und rechtlich. Angesichts der dynamischen Entwicklung der Medienmärkte im Zeitalter der Digitalisierung sehen sich Medienunternehmen vor nicht gekannten Herausforderungen. Auf der anderen Seite bieten Konvergenz und Vernetzung, digitale Werbeformen und der ungebrochene Trend ins Netz neue Chancen und eröffnen neue Geschäftsmodelle, die es rechtlich abzusichern gilt. Die Anwälte der Industry Group Media & Entertainment verfügen über ausgewiesene Expertise auf dem Sektor Medien. Zu unseren Beratungsschwerpunkten gehören das Presse- und Verlagsrecht, Film- und Fernsehrecht, Musikrecht, Sportrecht, das Recht der digitalen Medien und das Wettbewerbs- und Werberecht. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich vom spezifischen Urheber- und Medienrecht über Fragen der Finanzierung und Strukturierung bis hin zu Unternehmenskäufen.


Leistungsbereiche